Es steht fest: Charr kämpft im Juni gegen Haye

Nach langem hin und her haben sich Manuel Charr und David Haye geeinigt, sie boxen gegeneinander am 29. Juni in Manchester.  Somit treffen die Nr. 6 (David Haye) und die Nr. 8 (Manuel Charr) der WBC Schwergewichtsweltrangliste aufeinander. Das ist ein Kampf den die Boxfans sehen wollen und ein Kampf der für beide Boxer sehr viel bedeutet, den der Sieger wird dann nicht mehr weit entfernt von einem WM Kampf gegen Weltmeister Vitali Klitschko sein.

Weiterlesen: Es steht fest: Charr kämpft im Juni gegen Haye

Manuel Charr möchte für Frieden in Syrien kämpfen

Schwergewichtler Manuel Charr hat erneut den britischen Ex-Weltmeister David Haye herausgefordert. "Ich habe gehört, dass Haye immer noch nach einem Gegner für seinen nächsten Kampf sucht", so der "Diamond Boy". "Dabei muss er gar nicht mehr suchen! Ich bin hier und warte nur auf ihn!

Weiterlesen: Manuel Charr möchte für Frieden in Syrien kämpfen

Manuel Charr schlägt Yakup Saglam mit kaputtem Meniskus

Manuel Charr konnte seinen WBC International-Silver Titel am Freitagabend in Galati (Rumänien) durch einen Abbruchsieg gegen Yakup Saglam erfolgreich verteidigen. Der von Detlef Loritz betreute Türke musste schon nach der zweiten Runde verletzungsbedingt aufgeben, hatte offensichtlich Probleme an der linken Schulter.

Weiterlesen: Manuel Charr schlägt Yakup Saglam mit kaputtem Meniskus

Manuel Charr nach erfolgreicher Meniskus-OP: „Ich will immer noch meinen Rückkampf gegen Vitali!“

Am vergangenen Mittwoch wurde Schwergewichtler Manuel Charr erfolgreich am Meniskus operiert. Der Eingriff war nötig, weil sich der „Koloss von Köln“ in der Vorbereitung auf seinen letzten Kampf gegen Yakup Saglam (TKO-Sieg in der 2. Runde am 22. Februar in Galati, Rumänien) einen Meniskusriss zugezogen hatte. Die Zwangspause im Krankenhaus nutzte Charr, um das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Weiterlesen: Manuel Charr nach erfolgreicher Meniskus-OP: „Ich will immer noch meinen Rückkampf gegen Vitali!“

Manuel Charr fordert Wladimir Klitschko heraus

Wenn Schwergewichtler Manuel Charr liest, dass Wladimir Klitschko immer noch keinen Gegner für seine freiwillige Titelverteidigung gefunden hat, die für Ende April oder Anfang Mai geplant ist, kann er nur mit dem Kopf schütteln. „Die Klitschkos haben doch meine Nummer. Wladimir muss nicht lange suchen, er soll mir einfach einen Vertrag zuschicken. Ich boxe sofort gegen ihn“, so der „Diamond Boy“.

Weiterlesen: Manuel Charr fordert Wladimir Klitschko heraus