Manuel Charr: Ich schicke Klitschko in Rente

Markige Worte des Kölners Manuel Charr (27) vor seinem WM-Kampf: „Ich möchte die Karriere von Vitali Klitschko beenden und meinen eigenen großen Durchbruch schaffen.“Noch drei Wochen, dann steigt der große WM-Fight von Schwergewichts-Boxer Manuel Charr gegen Vitali Klitschko (41) in Moskau.

Weiterlesen: Manuel Charr: Ich schicke Klitschko in Rente

Großes Medien-Interesse an Manuel Charr

Medien aus aller Welt zeigen großes Interesse für Manuel "Diamond Boy" Charr, der sich im Training für seinen ersten WM-Kampf, in Köln befindet. Charr kämpft gegen Vitali Klitschko am 8. September 2012, vor 50.000 Zuschauern in Moskau.

Weiterlesen: Großes Medien-Interesse an Manuel Charr

WM-Kampf im September: Klitschko vs. Charr in Moskau

Noch ist er im Wahlkampf-Stress: Vitali Klitschko (40), der große Vorsitzende der ukrainischen Partie UDAR. Gestern schaute er sich das EM-Finale in Kiew an. Ab der übernächsten Woche verwandelt sich der Politiker aber wieder in den Faustkämpfer. Denn am 8. September steigt „Dr. Eisenfaust“ in Moskau in den Ring: „Mein 17. WM-Kampf. Das wird ein Mega-Event!“

Weiterlesen: WM-Kampf im September: Klitschko vs. Charr in Moskau

Das erste öffentliche Aufeinandertreffen zwischen Manuel Charr und Vitali Klitschko

Am Samstag, den 07.07.2012, konnten sich Manuel Charr und Vitali Klitschko erstmals öffentlich in die Augen schauen!!! Siehe Video!!!

Weiterlesen: Das erste öffentliche Aufeinandertreffen zwischen Manuel Charr und Vitali Klitschko

Kennt keine Angst: Charr fordert Klitschko

TRIESEN - Anfangs September wird für den deutsch-syrischen Boxer Manuel Charr ein Kindheitstraum wahr. Der 27-Jährige fordert Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko heraus.

Weiterlesen: Kennt keine Angst: Charr fordert Klitschko